Willkommen auf der Website der Gemeinde Oberdorf



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Navigation Inhalt Suche Inhaltsverzeichnis Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Gemeinde Oberdorf

Corona-Virus: Informationen der Gemeinde

Schalteröffnung der Gemeinde Oberdorf seit Montag, 11. Mai 2020
Der Bundesrat hat erste Lockerungen der Massnahmen zum Schutz vor dem Corona-Virus bekannt gegeben. Nachdem Ihnen die Mitarbeitenden der Verwaltung in den letzten Wochen vorwiegend telefonisch zur Verfügung standen, freuen wir uns Sie seit Montag, 11. Mai wieder persönlich bei uns am Schalter in der Gemeindeverwaltung begrüssen zu dürfen.
Ihre Gesundheit ist uns wichtig! Um Ihren Besuch so angenehm und sicher wie möglich zu gestalten, haben wir alle nötigen Vorkehrungen zur Einhaltung der Schutzmassnahmen getroffen.
Wir ersuchen Sie nach Möglichkeit auch weiterhin unsere Dienstleistungen telefonisch und via Online-Formulare auf unserer Webseite Schalter-Formulare in Anspruch zu nehmen.

Allgemeinde Informationen zum Corona-Virus
Über die aktuelle Lage und Entwicklung der Situation sowie bei Fragen rund um den Umgang mit dem Corona-Virus informiert der Bund sowie die Nidwaldner Regierung. Ebenfalls stehen folgende telefonischen Kontaktmöglichkeiten zur Verfügung:

  • Bundesamt für Gesundheit: 058 463 00 00 (täglich 24h)
  • Kantonale Helpline: 041 618 43 34 / E-Mail: helpline@nw.ch (täglich von 8.00 bis 18.00 Uhr)

Brauchen Sie Hilfe oder Unterstützung?
Benötigen Sie Hilfe fürs Einkaufen, für Postbesuche, für Botengänge usw…? Kennen Sie alleinstehende Personen, die soziale Kontakte benötigen? Brauchen Sie andere Auskünfte oder Unterstützungen?
Die Gemeinde Oberdorf koordiniert die Unterstützungsangebote der verschiedenen Vereine und Institutionen. Wenden Sie sich dazu an den Beratungsdienst der Gemeinde unter der Nummer 041 618 62 53.
Eine Übersicht von Angeboten des Kantons, Gemeinden und Institutionen finden Sie im nachfolgenden Flyer.

Abfallentsorgung
Wir bitten Sie, die Sammelstellen nur aufzusuchen, wenn es unbedingt notwendig ist. Nicht verderbliche und saubere Abfälle für die Separatsammlung sollen möglichst zuhause gelagert werden. Die Abfallverbrennung im Garten oder in Cheminées ist auch in der aktuellen Situation verboten.

  • Im privaten Haushalt sollen Abfälle wie Masken, Taschentücher, Hygieneartikel und Papierhandtücher unmittelbar nach Gebrauch in Plastiksäcken gesammelt werden.
  • Diese Plastiksäcke werden ohne zusammenpressen verknotet und in Abfalleimern mit Deckel gesammelt. Die Abfalleimer sind mit dem Abfallsack der Gemeinde ausgestattet.
  • Die zugebundenen Abfallsäcke der Gemeinde werden wie üblich als Hauskehricht entsorgt.
  • In Haushalten, in denen erkrankte oder unter Quarantäne stehende Personen leben, soll zudem auf die Abfalltrennung verzichtet werden, d.h. auch die ansonsten separat gesammelten Abfälle wie PET-Getränkeflaschen, Aludosen, Altpapier etc. sollen mit dem normalen Kehricht entsorgt werden. (ausschliessen von Infektionsgefahr). Ebenfalls sollen keine Abfälle in die Grüngutsammlung oder in den Kompost gegeben werden, sondern sie sind auch mit dem Kehricht zu entsorgen.

Frist Einreichung Steuererklärung 2019 bis 30. Juni 2020 verlängert
Der Regierungsrat Nidwalden hat entschieden, als Sofortmassnahme zur Eindämmung des Coronavirus (COVID-19) die ordentliche Frist zur Einreichung der Steuererklärung 2019 für Privatpersonen (natürliche Personen) vom 31. März auf den 30. Juni 2020 zu erstrecken. Somit gilt die Einreichungsfrist automatisch bis 30. Juni 2020. Ein Gesuch ist dafür nicht erforderlich. Bei Bedarf kann beim kantonalen Steueramt eine weitere Fristverlängerung beantragt werden.

Luftseilbahn Dallenwil-Niederrickenbach
Der Bundesrat hat beschlossen, dass die Seilbahnen nur noch für Transport- und Erschliessungszwecke betrieben werden dürfen. Die Informationen und angepassten Fahrzeiten entnehmen der Webseite der Luftseilbahn Dallenwil-Niederrickenbach.

 


Plakat coronavirus
 
Dokumente Unterstuetzungangebote Kanton Gemeinde Institutionen (pdf, 1884.4 kB)
Medienmitteilung Kanton. Corona-Virus politische Rechte (pdf, 177.1 kB)


Datum der Neuigkeit 7. Mai 2020