Willkommen auf der Website der Gemeinde Oberdorf



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Navigation Inhalt Suche Inhaltsverzeichnis Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Gemeinde Oberdorf

Öffentliche Planauflage im Amtsblatt Nr. 17 vom 25. April 2019

Baudirektion

Öffentliche Planauflage

Generelles Projekt

Kantonsstrasse KH1 Stans und Oberdorf

Ausbau Rad- und Gehweg Stans Dallenwil, Abschnitt 1, Schmiedgasse bis St. Heinrich

Die Radwegverbindung Stans – Dallenwil ist Teil des kantonalen Radwegkonzeptes. Die Abschnitte 2 und 3 wurden bereits realisiert. Mit dem vorliegenden Projekt soll das letzte Teilstück (Abschnitt 1) zwischen der Schmiedgasse, Stans, und St. Heinrich, Oberdorf, (via Winkelriedhaus) realisiert werden.

Das ursprüngliche Generelle Projekt, welches vom 15. Juni bis 14. Juli 2016 öffentlich aufgelegt worden ist, wurde mit Landratsbeschluss vom 13. April 2017 an den Regierungsrat zurückgewiesen. Nachdem der Gemeinderat Stans im Sommer 2018 entschieden hat, den Dorfbach im Bereich des Kollegisportplatzes nicht zu öffnen, soll der Rad- und Gehweg neu auf der bestehenden Asphaltfläche geführt werden.

In Anwendung von Art. 22c des kantonalen Gesetzes über den Bau und Unterhalt der Strassen (Strassengesetz) wird das Generelle Projekt „KH1 STA-ODO Schmiedgasse - St. Heinrich, Ausbau Rad- und Gehweg“ vom 26. April bis 27. Mai 2019 öffentlich aufgelegt.

Die entsprechenden Planunterlagen zum Projekt können bei der Gemeindeverwaltung Stans, Bauamt, Stansstaderstrasse 18, 6371 Stans, der Gemeindeverwaltung Oberdorf, Bauamt, Schulhausstrasse 19, 6370 Oberdorf, sowie bei der Baudirektion Nidwalden, Amt für Mobilität, Buochserstrasse 1, 6371 Stans, während den offiziellen Schalterzeiten eingesehen werden.

Einwendungsberechtigt sind Personen, die durch das Projekt oder den darin enthaltenen Baulinien in ihren Rechten oder rechtlich geschützten Interessen mittelbar oder unmittelbar beeinträchtigt sind.

Im Speziellen gilt es zu beachten, dass im Generelles Projekt gemäss Strassengesetz lediglich die Linienführung und der Regelquerschnitt öffentlich aufgelegt wird. Das detaillierte Ausführungsprojekt wird nach der Genehmigung des Generellen Projekts durch den Landrat zu einem späteren Zeitpunkt aufgelegt.

Einwendungen gegen das Generelle Projekt sind während der Auflagefrist schriftlich und begründet bei der Baudirektion Nidwalden, Buochserstrasse 1, Postfach 1241, 6371 Stans, einzureichen.

Über die Einwendungen entscheidet der Landrat.

BAUDIREKTION NIDWALDEN

Amt für Mobilität

 

 



Datum der Neuigkeit 25. Apr. 2019